SAC vs FC Banane 0:3

Bloged in Fussball,Sport by Administrator Thursday September 30, 2010

Das Match gegen den SAC ist mittlerweile ein echter Klassiker geworden; und das nicht nur wegen der unbefleckten weißen Weste des FC Banane. Verkehrt daher die Dressenverteilung: der SAC in unschuldigem weiß und der FC Banane natürlich in den neuen gelb-blauen Dressen.

Nasskaltes Wetter auf dem tollen NAC Kunstrasenplatz. Die Aufstellung des FC Banane lies keine personelle Veränderung zur Halle erkennen. Von Anfang an entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Torchanchen gab es auf beiden Seiten kaum, zumal der nasse Kunstrasen sehr schwer zu bespielen war. Die Ungestühmheit der SAC Verteidigung sollte noch eine entscheidende Rolle in diesem Match spielen. Zum ersten mal in der 30 Minute. Einwurf zu Martin F. der von hinten halbhoch in eine Art Beinschere genommen wird, kombiniert mit einem Ganzkörper-Rempler. Klarer Elfer. hiasb verwertet trocken halbhoch ins linke Eck.

0:1

Unsere schnellen Spieler hatten Probleme auf dem aalglatten, nassen Rasen. Ihre gewohnt schnellen Antritte waren heute selten zu sehen. Ein ambitionierter Vorstoss von hiasE wurde vom bärtigen und rustikalen SAC Verteidiger jäh gestoppt. Gelbe Karte.

Unmittelbar vorm Pausenpfiff das 0:2. Eine herrliches Zuspiel an der Straufraumecke verwertete Didi mit einem noch herrlicherem satten Schuss halbhoch ins lange Eck. Traumtor!

Nach der Pause die stärkste Phase des SAC. Einige Getümmel vor unserem Tor brachten aber keine wirklichen Chanchen. Dann ein schneller Konter über Martin P. .
Er bricht durch und wird vom bereits gelb verwarnten, bärtigen und rustikalen SAC Verteidiger böse gelegt. Gelb-Rot.

Mit einem Spieler mehr kippt die Partie nun klar zu unseren Gunsten. Schöne Kombinationen bringen zahlreiche Chancen. Doch es sollte wieder die SAC Ungestühmheit sein, die zu einem Tor führt. Der immer quirliger werdende Martin P. wird im Strafraum gefoult. Selten einen klareren Elfer gesehen. Diesesmal hämmert Martin F. den Ball links oben in die Torecke.

0:3

Am Ende hätte der Sieg noch höher ausfallen können aber es blieben zahlreiche Chanchen ungenutzt. Völlig egal, die unheimliche Serie gegen den SAC geht weiter!

Tore: hiasb, Didi, Martin
Die besten: Pauschallob bzw Oliver, Joe, Schörgi

FC Banane vs. APA

Bloged in Fussball,Sport by Administrator Monday July 6, 2009

Dieses Jahr wollte es die APA wissen und Revanche nehmen für die 4:2 Niederlage letztes Jahr. Doch es kam alles ganz anders. Aber der Reihe nach:

Die APA Auswahl musste zunächst Kapitän Florian H. verletzungsbedingt vorgeben und andere Spieler sagten kurzfristig ab. Der FC Banane zeigte sich von der sportlich wertvollen Seite und überlies die starken Clemens I und Clemens II der APA, damit ein Spiel 11 gegen 11 astattfinden konnte.

Der FC Banane spielte von Anfang an wie aus einem Guss. Ein Angriff nach dem anderen rollte auf das Tor der APA und es schien nur eine Frage der Zeit bis es rascheln sollte. Nach zahlreichen Großchancen trafen schließlich die beiden Bananenstürmer. 2:0 ! Ein Elfer wurde noch von Graf an die rechte Außenstange gesetzt und dann war Pause. Nach der Pause ein kurzes Aufbäumen der beherzt kämpfenden APA Truppe. Anschlusstreffer zum 2:1, kurz darauf das 3:1 und schließlich das 3:2. Dann war es ein Spiel wie auf einer schiefen Ebene und vor allem Oesen konnte ingesamt fünf sehenswerte Treffer beisteuern.

Endstand: 8:2
Tore: Oesen (5), Füreder (3)
Die besten: Pauschallob
Schiedsrichter: Lukas
Zuschauer: 3

45 queries. 0.245 seconds.
Powered by FC Banane
theme copied by hiasb